Tenniscamps

Bei unseren Tenniscamps verbessern Anfänger, Fortgeschrittene und Medenspieler unter der Leitung von ausgebildeten DTB- und VDT- Tennislehrern nicht nur ihr technisches und taktisches Tennisspiel, sondern auch ihre koordinativen Fähigkeiten durch etliche Ausgleichssportarten in der trainingsfreien Zeit.

Es bietet jeder Spielstärke die Möglichkeit, in den Tennissport einzusteigen, neu zu beginnen, das eigene Spiel zu verbessern oder das Sommertraining zu intensivieren.

Im Vordergrund der Tenniswochen steht sicherlich das Gruppentennistraining. Nichtsdestoweniger legen wir aber auch großen Wert auf sogenannte ausgleichende Sportarten wie Fußball, Hockey, Volleyball etc., die den Kindern tennisübergreifend Koordination, Gruppenspiel, Ballgefühl und vor allem Spaß am Sport und am Spiel im Freien vermitteln sollen. Ohne Freude am Tennissport und damit auch Motivation im Spiel kann unserer Ansicht nach kein großer Lernerfolg erzielt werden. Diese Einstellung nehmen wir sehr ernst und übertragen diese auch in unsere Trainingsinhalte, besonders für unsere Einsteiger.